Stabstahl - Details

Stabstahl ist eine Bezeichnung für stabförmige Walz- oder Schmiedeerzeugnisse: z. B. Flach-, Rund-, Vierkant- oder Sechskantstahl. Unser Portfolio beinhaltet eine breite Palette an Stabstählen in geschmiedeter, gewalzter oder oberflächenveredelter Ausführung (Geschält, gefräst, gezogen, geschliffen) in unterschiedlichen Standard- und Spezialprofilen, sowie in diversen Güten – zugeschnitten auf Ihre Anforderungen.

Lieferprogramm

VARIATIONEN

Geschmiedet:

Roh, vorgedreht oder gefräst

Rund-d Rund (d. 120 – 1200 mm)

Vierkant-d Vierkant (d. 150 – 800 mm)

Flach-d Flach (bis max b. 1000 x d. 500 mm)

Warmgewalzt:

Roh, vorgedreht oder gefräst

Rund-d Rund (d. 10 – 320 mm)

Vierkant-d Vierkant (d. 10 – 200 mm)

Sechskant-d Sechskant (d. 15 – 70 mm)

Flach-d Flach (bis max b. 550 x d. 150 mm)

Geschält und geschliffen:

Rund-d Rund (d. 5 – 240 mm)

Kaltgezogen:

Rund-d Rund (d. 5 – 80 mm)

Vierkant-d Vierkant (d. 8 – 70 mm)

Sechskant-d Sechskant (d. 8 – 60 mm)

Flach-d Flach (auf Anfrage)

Winkel und Sonderprofile:

Auf Anfrage

GÜTEN

Unlegierte Baustähle, unlegierte und legierte Vergütungsstähle, Einsatzstähle, Nitrierstähle, Automatenstähle, nicht rostende Stähle, mikrolegierte Stähle, Federstähle, Werkzeugstähle und weitere Werkstoffe auf Anfrage

WÄRME-BEHANDLUNG

Vergüten (+ QT)
Normalglühen (+ N)
BF-Glühen (+ TH)
BG-Glühen/perlitisieren (+FP)
Spannungsarmglühen (+SR)
Weichglühen (+A)
GKZ-Glühen (+AC)

Anwendungsbereiche

Stabstahl findet breite Anwendung in diversen Industrien, u. a. Maschinenbau, Automotive, Nutzfahrzeuge, Schiffsbau, Hoch-Tiefbau, erneuerbare Energien u. v. m.

Fragen Sie uns zu diesem Produkt